21
Dec
2004

Wer kann subtile Manipulationen an Postsendungen vornehmen?

Ruth Gill, Hierholz 42, 79875 Dachsberg, Tel. 07755 - 938 597

Deutsche Post AG
Kundenservice-Center
79140 Freiburg
Fax 0761 - 1505-3699

Hierholz, den 30.11.04


Beschwerde

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 27.11.04 habe ich hier eine Postsendung an Herrn ..... in 76359 Marxzell abgeschickt. Sie enthielt eine CD. Sie war beim Abschicken einwandfrei und gut verpackt, so, wie CDs von mir für gewöhnlich bestens beim Adressaten ankommen. Ich habe die Postsendung der Zustellerin persönlich mitgegeben.

Die Sendung ist am 29.11.04 – äußerlich in einwandfreiem Zustand – beim Empfänger angekommen. Als er sie geöffnet hatte, mußte er feststellen, daß die CD unbrauchbar war – verschmiert, mit 2 dicken Kratzern, durchbohrt (mit einem asymmetrischen Loch, etwa ¼ Fingernagel groß) und gebrochen. Es kann sich nur um vorsätzliche Beschädigung handeln!

Da Herr.....ganztägig zu Hause ist, kann sich niemand unbemerkt an seiner Post zu schaffen machen, wenn diese vom Zusteller in seinen Briefkasten abgeliefert wurde. Also muß sich jemand auf dem Transportweg durch die Deutsche Post am Inhalt der Postsendung zu schaffen gemacht haben. Das ist ein starkes Stück! Ich bitte um Überprüfung und Aufklärung, wie so etwas möglich ist. Eine Strafanzeige wegen Verletzung des Postgeheimnisses behalte ich mir vor.

Mit freundlichen Grüßen


Auf dieses Schreiben kam die folgende Antwort der Deutsche Post AG vom 20.12.04: http://tinyurl.com/4qphp



Ruth Gill, Hierholz 42, 79875 Dachsberg, Tel. 07755 - 938 597

Deutsche Post AG
Kundenservice-Center
79140 Freiburg
Fax 0761 - 1505-3699

zur Weiterleitung an:
Kundenservice Brief
Herrn Mike Knapp
Sträßchensweg 10
53247 Bonn


Hierholz, den 21.12.04

Ihr Schreiben vom 20.12.04


Sehr geehrter Herr Knapp,

besten Dank für Ihre Stellungnahme, mit der ich mich allerdings nicht zufrieden geben kann.

Die Frage, die weiterhin im Raum steht, ist doch, wer nachweislich im Zuständigkeitsbereich der Deutschen Post derart gezielten Zugriff auf Postsendungen hat und unbehelligt so subtile Manipulationen an Postsendungen vornehmen kann!

Noch einmal: Die Verpackung war völlig unversehrt bei der Zustellung. D. h. es muß jemand unbeobachtet die Verpackung geöffnet, die CD in der beschriebenen Weise demoliert, sie wieder genauso eingepackt und dem zu transportierenden Postgut erneut zugeführt haben. Wie und wo ist das auf dem Postweg zwischen Hierholz und Marxzell möglich?

Es gibt ein Postgeheimnis; die materielle Schädigung ist sekundär. Der Haftungsausschluß der Post für materielle Schäden an einfachen Briefsendungen stellt sie nicht frei davon, dafür Sorge zu tragen, daß nicht Personen unbefugten Zugang zu Postsendungen erlangen und damit nach Belieben verfahren können. Ich erwarte eine substanzielle Aufklärung dieses Vorfalls, insbesondere, als sich ständig derartige Seltsamkeiten mit Postsendungen von mir oder an mich ereignen.

Noch mit freundlichen Grüßen


Pflaumenweiches Antwortschreiben der Deutschen Post
http://twoday.net/static/mindcontrol/files/postservice2.png



Ruth Gill, Hierholz 42, 79875 Dachsberg, Tel. 07755 - 938 597

Deutsche Post AG
Kundenservice-Center
79140 Freiburg
Fax 0761 - 1505-3699

zur Weiterleitung an:
Kundenservice Brief
Herrn Gerhard Uhlmann
Sträßchensweg 10
53247 Bonn


Hierholz, den 04.01.05

Ihr Schreiben vom 28.12.04


Sehr geehrter Herr Uhlmann,

da wir meinen, daß mehr Postkunden davon erfahren sollten, daß die Deutsche Post keine Verantwortung für ihr anvertraute Postsendungen übernimmt und keine Ahnung hat, wer sich ggf. beim Transport des Postguts in welcher Weise an Postsendungen zu schaffen machen kann, haben wir den Schriftwechsel mit Ihrer Dienststelle unter http://mindcontrol.twoday.net/stories/449067/ im Internet veröffentlicht.

Sollte es in Zukunft zu weiteren Vorfällen dieser Art kommen, werden wir sie ebenfalls dort publik machen. Wie Sie in Ihrem Computer sehen können, gab es in der Vergangenheit diverse Vorfälle dieser Art.

R. Gill

Folter - Misshandlung in Deutschland

http://tinyurl.com/639fw

I AM BEING SERIOUSLY THREATENED

http://tinyurl.com/4xomf
logo

Mind Control

Bewusstseinskontrolle

Users Status

You are not logged in.

Navigation

Mind Control

twoday.net

Search

 

Archive

December 2004
Sun
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
 
 
 
 3 
 4 
 5 
 8 
16
24
25
28
31
 
 

Recent Updates

BKA und andere Polizeidiensstellen
Minister Schily, Innenministerium und BKA: http://www.findefux.d e/forum/read.php4?f=84&i=5 04&t=497 -------- Ruth.. .
Omega - 12. Mar, 22:44
Parlamentarische Kontrollkommission
Bundestagsdrucksache 14/8464 http://tinyurl.com /67sud -------- Schreibe n...
Omega - 12. Mar, 22:42
Plötzlich bricht...
„Polizei aktuell: Plötzlich bricht das Auto...
Omega - 12. Mar, 22:41
Rechtsstaat Deutschland...
An alle Betroffenen, anbei ein Schreiben zur Information...
Omega - 12. Mar, 22:39
An alle Menschen, die...
An alle Menschen, die guten Willens sind und denen...
Omega - 12. Mar, 22:38

Status

Online for 5192 days
Last update: 12. Mar, 22:44

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Weltherrschaft - NWO - New World Order - Verschwoerungstheorien
Adressen
Aktionen - Actions
Allgemeines
Beitraege von John Mecca
Beitraege von Alan Van Arsdale
Beitraege von Anna Fubini
Beitraege von anonymous
Beitraege von Axel Brueggemann
Beitraege von Bob Rose
Beitraege von Bob S
Beitraege von Brigitte Althof
Beitraege von Carla
Beitraege von Clare Louise Wehrle
Beitraege von Claus-Peter Gerber
Beitraege von Corey
... more
Profil
Logout
Subscribe Weblog